[Linktipp] Hosting bei DigitalOcean

Im heutigen Linktipp geht es um das Thema Hosting. Cloudanbieter wie Amazon Web Services oder auch DigitalOcean* werden (zurecht) immer beliebter. Sie ermöglichen uns komplexe Hostingarchitekturen zu einem sehr erschwinglichen Preis. Da mir selbst AWS noch etwas zu kompliziert für den Einstieg ist habe ich mich vor kurzem bei DigitalOcean angemeldet um erste Erfahrungen zu sammeln und bin soweit sehr begeistert davon.

Die Server bei DigitalOcean* sind die sogenannten Droplets (Ozean – Tropfen, klar soweit?). Das Erstellen eines Servers dauert gerade mal eine Minute. Wir wählen uns ein passendes Betriebssystem (oder sogar eine komplette App wie zum Beispiel WordPress) aus, bestimmen die Größe (und damit auch den Preis) des Servers, sagen wo er stehen soll (in Deutschland ist beispielsweise Frankfurt verfügbar) und haben noch ein paar weitere Optionen. Nach einem Klick auf Create ist der Server dann innerhalb von etwa 60 Sekunden erreichbar.

Das Schöne an der Sache – gerade für den Einstieg – ist die Preisstruktur. Die Server kostet uns nur Geld solange sie da sind. Um ein wenig damit herumzuspielen (und ihn danach wieder zu löschen) ist das also perfekt, denn die Abrechnung erfolgt stundengenau. Der kleinste Server kostet dabei gerade mal 0,7 Cent pro Stunde (ja, Cent!). Sobald wir fünf Euro in einem einzelnen Monat überschreiten springt die Flatrate Funktion ein und wir zahlen nicht mehr dafür.

Da die Droplets untereinander kommunizieren können ist es auch einfach möglich, ein starkes Netzwerk an verschiedenen Applikationen zu bauen, und so zu einem geringen Preis eine leistungsstarke Architektur zu bauen. Beispielsweise könnten wir zwei Webserver aufsetzen, die beide auf einen dritten Datenbankserver zugreifen. So können wir die Last zwischen den beiden Webservern verteilen und für schnellere Antwortzeiten unserer Website sorgen. Tutorials dazu werde ich in Zukunft auch noch bringen – aktuell experimentiere ich selbst noch fleißig. 🙂

Mit diesem Link* bekommt ihr bei der Anmeldung direkt 10$ Guthaben geschenkt, ihr könnt also absolut risiko- und kostenlos mindestens zwei Monate ausprobieren und euch nach Herzenslust austoben. Berichtet mir gerne in den Kommentaren von euren Erfahrungen, ich bin bisher sehr begeistert.

In diesem Sinne – Frohe Weihnachten!

* Affiliatelink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*